Eine alternative Story zu Vampire Knight, was alles in Guitly passiert. Jeder kann hier seine eigene Story schreiben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ihr wollt gerne ins Forum kommen?
Dann schaut hier rein und vielleicht,
findet ihr ja einen User den ihr spielen wollt.
Wanted and Unwanted
Das Inplay ist seit dem
dem 24. März gestartet.
Viel Spaß Gast
An alle User:
Bitte tragt euch in die Avatarliste ein.
Die Eintragung ist Pflicht.
Avatar-Listen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Maxis Bewerbung sollte fertig sein 2.0
Mo 26 Mai 2014 - 7:23 von Fuyumi Ryûzoji

» Blacklist
So 4 Mai 2014 - 1:25 von Fuyumi Ryûzoji

» [NC] Rebella Croszeria
Mo 28 Apr 2014 - 12:20 von Shinichi Croszeria

» (DC) Dalia Lucy Maezona
Mo 21 Apr 2014 - 0:21 von Gast

» (DC) *Yuki Cross*
Mo 21 Apr 2014 - 0:14 von Fuyumi Ryûzoji

» Cross Academy
Sa 19 Apr 2014 - 0:35 von Chronist

» School life internat
Mo 14 Apr 2014 - 8:27 von Chronist

» Beyond the Mirror
So 13 Apr 2014 - 6:20 von Chronist

» Once Upon a Time
Sa 12 Apr 2014 - 7:23 von Chronist

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 7 Benutzern am Fr 21 März 2014 - 11:01

Austausch | 
 

 (NC) Luna Crosz

AutorNachricht
Diese Schriftrolle wurde am Do 20 März 2014 - 7:37 von ©Yuki Kuran verfasst.

Luna Crosz
Vampir/Level A
Music is my life
Spitzname: Ich besitze leider keinen Spitznamen. Ich werde von allen nur Luna genannt.
Biologisches Alter: 16
Äußerliches Alter: 16
Geburtstag: 3.April
Geschlecht: Weiblich

Fähigkeiten|Kräfte:
Gedanken lesen:Ich kann in die Gedanken anderer Eindringen und so sehen was sie denken oder sehen. Manchmal ist dies sehr zum Vorteil manchmal aber auch einfach nur ein Fluch. Auch kann ich so mit Leuten reden ohne das es jemand anders mitbekommen soll.


Feuerkontrolle:Egal wo ich bin oder was ich mache. Ich kann jederzeit Feuer Herbeibeschwören und somit meinen Gegnern erheblichen Schaden zufügen.


Hypnose durch Musik:Mit meiner Violine kann ich für Normale Vampire und Menschen undhörbare Unltraschallwellen aussenden die meine gegner Verletzen oder sogar ganz und gar töten können. Da sie aber mit den schmerzen nicht klar kommen töten sie sich meist nach kurzer Zeit selbst.
(Kräfte wurden eingefroren weshalb sie diese nicht Kontrollieren kann)
Inventar:Ihre Hunterwaffen,Violine&ein Fußkettchen
Gesinnung:Gut
Belogen und Betrogen...
Sexuelle Gesinnung: Heterosexuell
Beziehung: Single
Sometimes I hate my Life
Allgemeines Aussehen:Ich bin eigentlich vom Aussehen her halb normal. Wir beziehen es mal auf das halb. Im gegensatz zu anderen fallen meine Weißen Haare sofort auf auch das ich stechendblaue Augen habe. Ich habe einen recht Hellen Hautton so wie alle Vampire eigentlich. Bevor jetzt jemand fragt Nein. Ich selbst sehe mich nicht als Vampir an und erstrecht nicht als eine Mächtige Reinblüterin. Aber zurück zum Thema. Ich bin gerade mal 1,65m groß und wiege 50kg. Ich wirke zwar recht schwach doch der schein trügt. Ich trage oft und auch gerne nur ein Brusttop,einen Langenrock der an der linken Seite aufgeschnitten ist und ein Fußkettchen. Ich trage keine Schuhe da sie mich beim Tanzen und Violiene Spielen behindern. Die Uniform der Cross trage ich nur wiederwillig weil mir nichts anderes Übrig bleibt. Wenn ich als Hunterin tätig sein Muss trage ich eigentlich nicht viel andere Sachen. Ausser das ich statt einen langen Rock einen Kurzen trage und einen Bodenlangen schwarzen Mantel. Beim Kämpfen kommen für mich nur High-Heels oder andere Stiefel mit hohen Absätzen in frage. Die Angst bei einen Kampf an den Füßen Verletzt zu werden ist zu Groß. Mein Schwert trage ich so das es jeder sieht an dem Oberschenkel. Der Griff ist oben befässtigt während der Rest der Klinge nach unten rausragt. Meine Violine trage ich entweder in der hand oder auf meinen Rücken befässtigt damit ich sie schnell greiffen kann. Durch das Training was ich nicht in einer bestimmten Stadt bekommen habe trage ich einige Narben am Körper so wie Armen und Beinen. Nach dem ich erfuhr wer ich bin und Warum meine Adoptiveltern umgebracht wurden ritzte ich mir in den Unterarm ein Pentagramm ein. Es soll mich jedentag daran erinnern wie schwach ich wahr. Dieses Pentragramm ist bei Blutdust und Aggression deutlich zu sehen aber auch weil ich die Wunde immer wieder Aufkratze.Größe 1,65mGewicht: 50kg Haarfarbe: WeißAugenfarbe:Blau (bei Blutdurst&Aggression rot) Kleidungsstil:Im allgemeinen Trage ich nur oder lieber Zigeuner Sachen wie man sie nennt. Sie sind bequme und spiegeln das wieder wer ich eigentlich wirklich bin. Eine Zigeunerin. Natürlich trage ich auch andere Sachen so wie Gothic. Von Hosen oder langen Pinken Ballkleidern halte ich nicht viel. Auch zu solchen Anlässen erscheine ich so oder in einen Korsagenkleid. Schuhe besitze ich nur ganz wenig. Vielleicht 2 oder 3 High-Hells. 2 Paar Stiefel mit hohen Absatz versteht sich natürlich und vielleicht ein Paar Turnschuhe. mehr nicht. Da ich wirklich viel lieber Barfuss Unterwegs bin.
Du denkst ich wäre klein, brav und Süß?? Böser Fehler!!
Charakter: Vom Charakter her bin ich eigentlich recht einfach. Ich lache, Singe, Tanze und Spiele viel Musik. Ich bin den größten Teil der Zeit immer gut drauf und Helfe Mensch da wo ich nur kann. Für mich ist es selbstverständlich wenn jemand mich um Hilfe bittet dass ich ihm dann helfe. Wenn ich mal schlechte Tage haben sollte sage ich den Leuten vorher immer bescheid. Schließlich will ich niemanden mit meiner Schlechten Laune Verletzen. Wo ich aber immer aggressiv werde und auch ohne Vorwarnung zuschlage ist wenn man über meine Familie oder allgemein über Zigeuner redet. Bei solchen Sachen bin ich doch recht nachtragend da es mich sehr verletzt und ich dann auch anfange zu weinen und mich in mein Zimmer oder einen anderen ruhigen Ort verziehe wo ich meine Ruhe habe. Meistens fange ich dann wieder an Spielen. Bei meinen Aufträgen jedoch fackle ich nicht lange. Ich mache mit den Level E's kurzen prozess und töte jeden einzelnen von ihnen ohne mit der Wimper zu zucken. Schließlich sind sie nichts weiter außer Viecher. Viecher die meine Familie auf dem Gewissen haben. Und dafür räche ich mich nur!

Stärken:
✓Singen
✓Tanzen
✓Kämpfen
✓Lügen
✓Rennen

Schwächen:
✗Jungs
✗Die Cross Uniform
✗Musik
✗ihre Familie
✗Zickig

Vorlieben:
♥Juns
♥Musik (Spiel seit klein auf Violine,Klavier und Geige)
♥Mondlicht
♥Rosen
♥Regen

Abneigungen:
❖Blut
❖Zicken
❖Sonne
❖Level E Vampire
❖Schuhe

Geheimnisse:Ich probier vor allen Vampiren zu Verheimlichen das ich eine Reinblüterin bin. Ich hasse es im Mittelpunkt zu stehen.
Ich habe keine Familie...
Mutter:Kathy Croszeria
Vater:
Theo Croszeria
Geschwister:
-Nicht bekannt-
Entfernte Verwandte:Sayo Croszeria
Partner/-in:-Nicht bekannt-
Kinder:
Nein
Bevor du nicht meine Vergangenheit kennst hast du nicht das recht über mich zu Urteilen!
Vorgeschichte: Ich wurde an einem 3.April geboren. Es war eine Komische Jahreszeit damals denn zu dieser Zeit lang noch sehr hoher Schnee. Ich bin als eine Reinblüterin des Croszeria Clans zur Welt gekommen. Doch meine Leiblichen Eltern wollten mich nicht haben. Entweder waren sie zu jung für mich oder ganz und gar Überfordert. Ich weiß es nicht genau. Jedenfalls frohen sie meine Kräfte ein und gaben mich weg. Da ich noch ein Baby war erinnere ich mich an nicht allzu viel. Ich weiß nur dass ich sehr schnell von einem Netten Etwas Älteren Paar Adoptiert wurde und nun Glücklich Leben konnte. Jedenfalls dachte ich das. Denn an meinen 3. Geburtstag wurden wir angegriffen. Ich schrie und hatte Angst. Wusste nicht was genau passiert. Wo meine Mutter oder mein Vater ist. Ich wurde nur plötzlich von hinten gepackt und in unseren Keller geschleppt. Ich Schrie. Doch irgendwas drückte mir eine Hand auf den Mund. Als ich die Stimme und den Atem meiner Mutter nahm war beruhigte ich mich wieder. Ich klammerte mich fest an sie und hoffte dass es schnell vorbei gehen würde. Ich war so schwach das ich weinend in den Arm meiner Mutter einschlief. Es ist kalt als ich aufwache. Wir sind draußen an der Luft. Ich liege in dem Arm von meinen Vater und sehe ihn Verwirrt an. Er hat eine Bisswunde am Hals und einen Kratzer über das ganze Gesicht. Jedoch bin ich mehr über den Biss erschrocken.
„Endlich bist du wach Luna. Wir werden jetzt für eine Zeitlang Campen gehen.“
Ich nicke nur da ich nicht recht verstehe was er meint. Schließlich bin ich gerade mal 3. Nach und nach gewöhne ich mich daran draußen zu leben.  Später schließen wir uns einen Zirkus an und leben seit Fortan als Zigeuner. Ich finde das Leben recht angenehme denn ich lerne sehr viel von den Leuten und der Natur. Ab und an trete ich auch als Violistin zur Einführung in den Zirkus auf. Doch als wir eines Abends beim Feiern von Wahnsinnigen angegriffen werden, werde ich schwer Verletzt. Ich wache erst einige Zeit später wieder auf. Dass ich große und offene Wunden habe interessiert mich nicht. Ich renne los und suche meine Familie. Es geht ihnen soweit gut sie haben nur ein Paar Narben abbekommen. Ich bin nur 14 Jahre Alt und Weiß immer noch nicht wer ich wirklich bin. Doch nun sollte ich es erfahren. Meine Eltern. Oder besser gesagt Adoptiveltern erzählen mir dass ich eigentlich ein Vampir bin. Noch dazu eine Reinblüterin. Ich will und kann ihnen das nicht glauben. Als sie mir dann noch erzählen das sie Hunter sind und meine Rasse eigentlich Jagen und töten zerbricht für mich eine Welt. Ich renne los. Ich renne und renne. Vergesse die Schmerzen, die Lügen, die Vergangenheit. Einfach alles. Irgendwo im Nirgendwo bleibe ich stehen. Ich keuche und merke dass ich am Magen blute. Anscheinend wurde ich dort Getroffen.
„So ein Hübsches Mädchen und so alleine hier? Wie kommt das denn?“
Ich drehe mich um und sehe einen Mann mit Blutroten Augen. Ich drehe mich erneut um und will wegrennen doch vor mir steht direkt ein Baum. Bevor ich reagieren kann werde ich schon an den Baum gedrückt und etwas Spitzes bohrt sich in meinen Hals. Ich schreie vor Schmerzen auf. Als ich merke wie etwas warmen über meine Brust läuft schrecke ich hoch. Ich wehre mich und will ihn von mir losbekommen doch nichts klappt. Als er abrupt aufhört und mich umdreht und erneut gegen den Baum drückt. An seinen Mund hängt noch immer mein Blut. Er leckt es sich weg und beißt sich ins Handgelenk und drückt es mir in den Mund.
„Trink. So eine wie dich kann ich nicht sterben lassen. Du wirst meine neue Sklavin.“
Ich wehre mich als sein Blut in meinen Mund fließt kann aber irgendwann nicht anders als zu trinken. Als er von mir ablässt und etwas zurück geht wird er mit mehreren Messern durchbohrt und fällt auf den Boden. Sofort löst er sich in Luft auf. Ich sehe in das Gesicht von meinen Eltern.
„Wir sind zu spät…“
Ich fange an zu weinen. Nicht wegen den Schmerzen sondern weil ich einfach weggerannt bin. Weg von der Verantwortung. Ich gehe zurück zu den anderen. Wie sich rausstehlt besteht der gesamte Zirkus aus Huntern. Von den Huntern erfahre ich das die Ur Reinblüterin unseres Clanes eine gewisse Sayo Croszeria ist. Und Crosz nur die Abkürzung meines Gesamten Namens. Auch erzählen sie mir algemein etwas über meinen Clan und denn ganzen anderen Clanen aber ich will darüber eigentlich nichts hören dennoch höre ich irgendwie mit einen Ohr hin. Nur ganz wenige Informationen schnappe ich auf. Jedoch denke ich dabei nur die ganze Zeit an eins. "Ich muss stärker werden." Ich bitte alle darum mich auszubilden. Ich muss meine Familie beschützen können. Nach langen Diskussionen willigen sie jedoch ein. Ich unterdrücke lange das ich nun ein Vampir bin. Ich will und kann es nicht wahr haben. Da wir so was wie unechte Waffen nicht besitzen Kämpfen und Trainieren wir nur mit echten. Oft bekomme ich mal einen Schnitt ab. Der mich Aber nur mehr dazu bringt Kämpfen zu wollen. Meine Fähigkeiten kann ich nicht so richtig Kontrollieren. Es fällt mir schwer. Gerade die Feuer Kontrolle. Ich könnte jederzeit alles anzünden. Das einzige was ich gut beherrsche ist die  Hypnose durch Musik. Schließlich spiele ich seit dem ich klein bin Musik. Eines Nachts. Als ich mich gerade schlafen gelegt habe höre ich schreie. Ich springe auf packe mir mein Schwert und meine Violine und renne zu den Wohnwagen meiner Eltern. Als ich reinkomme ist es zu spät. Sieliegen tot auf den Boden. Einige Level E’s machen sich noch gierig über ihr Blut her. Mein Hass ist so groß das ich mich nicht mehr unter Kontrolle habe und anfange jeden einzelnen zu töten. Als der Rest des Zirkus da ist probieren sie mich zu beruhigen und zu trösten. Doch es klappt nichts. Ich renne wieder in den Wald. Dort Trainiere ich die gesamte Nacht durch. So etwas wie eben passiert ist darf nicht noch einmal passieren. Als die Sonne langsam aufging nahm ich das Schwert was ich von meinen Vater bekommen habe und schnitt mir ein tiefes Pentragramm in den Unterarm. Es sollte mich an jenen Tag erinnern. Tag für Tag Trainiere ich und werde Stärker. Das einzige was mich noch mit meinen Eltern Verbindet ist das Tanzen und die Musik. Eines Abends kommen alle auf mich zu und meinen es sei für mich und für sie am Sichersten wenn ich auf die Cross Akademie gehen würde. Dort würde man mich richtig beschützen können. Als ich jedoch erfuhr dass ich in die Night Class solle rastete ich völlig aus. Ich hasse Vampire und erstrecht Hasse ich es als Reinblüterin angesehen oder angesprochen zu werden. Ich willige wiederwillig ein aber nur unter der Bedingung dass ich mich als Level C Vampir ausgeben darf und der Rektor davon in Kenntnis gesetzt wurde. Alle willigten ein. Kurze Zeit später dann kam ich in der Cross an. Der Direktor empfing mich ziemlich Herzlich und zeigte mir mein Wohnheim. Ich habe Glück das er zugestimmt hat dass ich mich als Level C ausgeben darf. In meinem Zimmer angekommen nehme ich direkt die Violine und fange an zu spielen. Dabei vergesse ich alles um mich herum und fange an zu tanzen…


Probeschreiben:Ich habe ohne zu fragen das Schulgelände verlassen. Wiedermal. Ich konnte aber nicht anders. Ich musste einfach mal raus. Ich gehe richtung Wald dort wo ich eigentlich immer hingehe. Einige Minuten Fußmarsch liegen vor mir bis ich an einen kleinen Wasserfall ankomme. Ich konzentriere mich und zünde ein paar Blätter an. Dann nehme ich meine Violine von dem Rücken und fange an zu spielen und zu Tanzen. Ich vergesse was um mich herrum gerade passiert und lege alle meine Gefühle in die Musik. Ich vermisse meine Familie so unendlich. Ich hätte damals schneller sein müssen. Es ist meine Schuld das sie tot sind. Ich höre nach einer Weile auf und sehe auf die selbstzugefügte Narbe. Erneut seufze ich. Ich packe meine Violine weg und setze mich auf den Boden. Eine Zeitlang betrachte ich den Mond der sich im Wasser spiegel. Schließlich wurde ich ja nach ihm benannt. Ich kratze leicht an der Wunde bis sie sich wieder öffnet. Ich weiss das sie so nie abheilen wird aber das ist mir eigentlich recht egal. Nach einer Zeitlag stehe ich wieder auf und lösche das Feuer. Mit langamen Schritten gehe ich zurück zur Cross Akademie und schleiche mich in mein Zimmer in der Hoffnung das mich niemand gesehen hat und es keinen ärger gibt. Ich ziehe mich um und lege mich in das kuschelige Bett und fange an zu träumen wie es war als meine Eltern noch lebten.
Ich bin wer ich bin! Und niemand kann mich Ändern!!
Zweitaccount? Nein
Dein wahres Alter
17 Jahre
Inaktivitätsreglung:
Ja ^-^
Regeln gelesen, verstanden und akzeptiert? Jawohl^^
avatar
Night Class
Yuki Kuran


Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 20.03.14


Benutzerprofil anzeigen
Diese Schriftrolle wurde am Fr 21 März 2014 - 11:06 von ©Fuyumi Ryûzoji verfasst.

ANGENOMMEN


"Reden" "Denken" Handeln
avatar
Site Admina
Fuyumi Ryûzoji


Anzahl der Beiträge : 169
Anmeldedatum : 18.03.14


Benutzerprofil anzeigen http://cross-academy-vk.forumieren.com
 

(NC) Luna Crosz

Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Revell 5200 - Aida Luna 1/400 - Fertig
» Revell 5200 - Aida Luna 1/400 - Galerie
» Sm Rpg (Luna und Sailor Moon)
» Raketenpanzer
» Aida blu

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Cross Academy - Vampire Knight Guitly :: Offtopic :: Kreativ Ecke :: Steckbriefe-